Datenschutz

Willkommen auf der Website der Pagateq. Im Folgenden möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Ihre Rechte unterrichten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.

I. Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher:
VÖB-ZVD Processing GmbH, Alemannenstr. 1, 53175 Bonn, E-Mail: kontakt@pagateq.com

Gesetzlicher Vertreter:
Geschäftsführung: Antonio da Silva, Markus Schierack

Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail unter datenschutz@pagateq.com

oder

über die Adresse:
VÖB-ZVD Processing GmbH
Datenschutzbeauftragter
Postfach 26 01 32
53153 Bonn.

2. Daten, die im Rahmen der Nutzung der Website verarbeitet werden

2.1 Welche Daten werden für welchen Zweck verarbeitet?

a) Besuch der Website

Bei jedem Zugriff auf Inhalte der Website werden vorübergehend Daten zwischen Ihrem Browser und dem Website-Server kommuniziert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Die folgenden Daten werden hierbei erhoben:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs

  • IP-Adresse

  • Hostname des zugreifenden Rechners

  • Website, von der aus die Website aufgerufen wurde

  • Websites, die über die Website aufgerufen werden

  • Besuchte Seite auf unserer Website

  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war

  • Übertragene Datenmenge

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

  • Betriebssystem

Die vorübergehende Speicherung der Daten ist für den Ablauf eines Websitebesuchs erforderlich, um eine Auslieferung der Website zu ermöglichen. Eine weitere Speicherung in Protokolldateien erfolgt nicht.

b) Kontaktformular / TLS-Verschlüsselung

Wenn Sie uns z.B. per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht weiter. Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns senden, nutzt unsere Website eine TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die über diese Website von Ihnen übermittelt werden, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

2.2 Auf welcher Rechtsgrundlage werden diese Daten verarbeitet?

Die Daten werden auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) und f) DS-GVO verarbeitet.

2.3 Gibt es neben dem Verantwortlichen weitere Empfänger der personenbezogenen Daten?

Die Website wird bei Amazon Web Services EMEA SARL, Niederlassung Deutschland (Marcel-Breuer-Str. 12, D-80807 München) gehostet. Der Hoster empfängt die oben genannten Daten als Unterauftragsverarbeiter. Hinweis zur Nutzung von Google-Fonts: Auf unserer Website verwenden wir Google Fonts. Dabei handelt es sich um „Google-Schriftarten“. Diese Schriftarten haben wir lokal in unsere Website einbetten lassen, so dass diese nicht im Rahmen des Besuchs unserer Website vom Google-Server abgerufen werden. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Google im Rahmen des Besuchs unserer Website erfolgt somit nicht.

2.4 Wie lange werden die Daten gespeichert?

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei der Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Nutzung des Kontaktformulars werden die darin gemachten Angaben max. 3 Jahre gespeichert. Im Falle des Vertragsschlusses erfolgt die Speicherung bis zum Ende der Vertragsbeziehung und dem Ablauf korrespondierender Aufbewahrungsfristen.

3. Betroffenenrechte

3.1 Recht auf Auskunft:

Sie können Auskunft nach Art. 15 DS-GVO über Ihre personenbezogenen Daten verlangen, die wir verarbeiten.

3.2 Recht auf Widerspruch:

Sie haben ein Recht auf Widerspruch aus besonderen Gründen (siehe unter Punkt II).

 

3.3 Recht auf Berichtigung:

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DS-GVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

 

3.4 Recht auf Löschung:

Sie können nach Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

 

3.5 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Sie haben nach Art. 18 DS-GVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

3.6 Recht auf Beschwerde:

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, haben Sie nach Art. 77 Abs. 1 DS-GVO das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde eigener Wahl zu beschweren. Hierzu gehört auch die für den Verantwortlichen zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf, 0211/38424-0, poststelle@ldi.nrw.de.

 

3.7 Recht auf Datenübertragbarkeit:

Für den Fall, dass die Voraussetzungen des Art. 20 Abs. 1 DS-GVO vorliegen, steht Ihnen das Recht zu, sich Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Sie beruhen daher nicht auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO, sondern sind nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO gerechtfertigt. Die Voraussetzungen des Art. 20 Abs. 1 DS-GVO sind demnach insoweit nicht erfüllt.

II. Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich.

Stand: 01.07.2022

Wir sind ein akkreditiertes Testlabor

Wir sind mehrfach ausgezeichnet und zertifiziert

© 2022 VÖB-ZVD Processing GmbH